Saisonstart 2020/21

Nach dem Corona-bedingten Abbruch der Saison 2019/20 und der langen Sommerpause sind wir überglücklich, euch mitteilen zu dürfen, dass der Saisonstart 2020/21 wie geplant unter Einhaltung eines Schutz- und Hygienekonzeptes stattfinden kann.

Nachfolgend die ersten Trainingstermine im Überblick:

 

Freitag, 21.08.2020, um 18 Uhr

Freitag, 28.08.2020, um 18 Uhr

 

Ab Mittwoch, 02.09.2020, findet dann wieder regelmäßig um 18 Uhr das Jugendtraining statt und ab 19 Uhr ist normaler Schießbetrieb. Zudem hat das Schützenheim ab Freitag, den 4.9.2020, wieder wöchentlich ab 19 Uhr geöffnet.

Aufgrund behördlicher Bestimmungen ist in den Innenräumen eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Der Gastraum kann auch nicht als Aufenthalts-, sondern nur als Umkleideraum genutzt werden. Eine Einweisung in unser Hygiene- und Schutzkonzept erfolgt am Eingang vor Betreten des Schützenhauses.

Königsproklamation 2020

V.l.n.r.: 1. Schützenmeister Moritz Mühlmann, Jugendkönig Maximilian Lang, Schützenkönigin Andrea Güthlein, Schützenkönig Jürgen Thomas und 2. Vorstand Jörg Seidel
V.l.n.r.: 1. Schützenmeister Moritz Mühlmann, Jugendkönig Maximilian Lang, Schützenkönigin Andrea Güthlein, Schützenkönig Jürgen Thomas und 2. Vorstand Jörg Seidel

Mit einem Fackelzug und Blasmusik wurden die Altmajestäten Ana-Maria Thomas, Markus Henschel und Helena Gößwein von ihren Schützenschwestern und -brüdern abgeholt. Daraufhin konnte 2. Vorstand Jörg Seidel im vollbesetzten Schützenhaus zahlreiche Ehrengäste begrüßen, darunter auch den 1. Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller.

 

Zuerst begann der 1. Schützenmeister Moritz Mühlmann mit den sportlichen Auszeichnungen des vergangenen Jahres. Bei der Gaumeisterschaft 2019 konnte Nina Lodes in der Disziplin Luftpistole Junioren I weiblich den ersten Platz erreichen. Auch Benjamin Reutzel wurde Gaumeister 2019 in der Disziplin Junioren I männlich. 

Bei der Bezirksmeisterschaft 2019 konnte sich Benjamin Reutzel auf den vierten Platz setzen. Helena Gößwein erreicht in der Disziplin Schüler I weiblich einen beachtlichen fünften Platz und Nina Lodes wurde in der Disziplin Luftpistole Junioren I weiblich Dritte. 

 

Außerdem wurden elf Schützen mit Leistungsabzeichen für die Trainingsleistungen des vergangenen Jahres ausgezeichnet.

Dies waren im Einzelnen Ramona Frankenberger (Luftgewehr Bronze/Silber), Helena Gößwein (Luftgewehr Bronze/Silber/Gold), Markus Henschel (Luftpistole Bronze/Silber), Lucas Lang (Luftgewehr Bronze/Silber), Felix Mühlmann (Luftgewehr Bronze/Silber/Gold, Luftpistole Bronze/Silber), Moritz Mühlmann (Luftgewehr Bronze/Silber), Michael Münker (Luftgewehr Bronze/Silber/Gold), Benjamin Reutzel (Luftpistole Bronze/Silber/Gold), Jörg Seidel (Luftpistole Bronze/Silber/Gold) und Ana-Maria Thomas (Luftgewehr Bronze/Silber/Gold). 

 

Die Vereinsmeister 2020 sind Helena Gößwein in der Disziplin Luftgewehr Schüler weiblich mit 149 Ringen, Lucas Lang in der Disziplin Luftgewehr Schüler männlich mit 150 Ringen, Julia Brütting in der Disziplin Luftgewehr Damen mit 149 Ringen, Alfred Rösch in der Disziplin Luftgewehr Schützen mit 368 Ringen, Jürgen Thomas in der Disziplin Luftgewehr Altersklasse mit 359 Ringen, Markus Henschel in der Disziplin Schützen Luftpistole mit 329 Ringen und Helmut Mach in der Disziplin Luftpistole Altersklasse mit 363 Ringen. 

Den Vereinscup 2019 gewann Michael Münker, wobei er sich gegen 14 weitere Schützen durchsetzen konnte. 

 

Anschließend ging Moritz Mühlmann über zur Preisverteilung des Königsschießens 2020, an dem sich insgesamt 52 Schützen beteiligten. 

Den Sparkassenpokal der Jugend sicherte sich wie im Vorjahr Helena Gößwein mit einer Serie von 88,8 Ringen und einem 112,0 Teiler. Anschließend wurden die besten Meisterserien und der beste Glücksschuss ausgezeichnet, wobei es bei der Jugend Geldpreise und bei den Erwachsenen Fleischpreise gab. Die beste Meisterserie der Jugend schoss Helena Gößwein mit 90,2 Ringen. Bei den Damen konnte sich Ana-Maria Thomas mit einer Meisterserie von 98,8 Ringen durchsetzen und bei den Herren gewann Alfred Rösch mit 99,8 Ringen. Den besten Glücksschuss erzielte ebenso Alfred Rösch mit einem herausragendem 1,0 Teiler. Dies war der beste Schuss, der bisher auf unsere neue Schießanlage seit 2016 abgegeben wurde. 

 

Schließlich kam es mit der Königsproklamation zum Höhepunkt des Abends. 

Neuer Jugendkönig 2020 ist mit einem 224,8 Teiler Maximilian Lang. Jugendvizekönigin wurde mit einem 428,0 Teiler Helena Gößwein. Den Titel der Schützenkönigin sicherte sich mit einem 231,8 Teiler Andrea Güthlein vor Ana-Maria Thomas mit einem 340,6 Teiler. Der neue Schützenkönig 2020 heißt Jürgen Thomas, der sich mit einem hervorragenden 30,6 Teiler durchsetzen konnte. Vizekönig ist mit einem 116,2 Teiler Michael Münker. 

 

Das neue Königspaar eröffnete anschließend den Tanz und es wurde bis in die frühen Morgenstunden im Schützenheim gefeiert. 

Ehrungen Königsproklamation 2020

V.l.n.r.: 1. Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller, Kassier Reinhard Lindenberger, 2. Schützenmeister Felix Mühlmann, 1. Schützenmeister Moritz Mühlmann
V.l.n.r.: 1. Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller, Kassier Reinhard Lindenberger, 2. Schützenmeister Felix Mühlmann, 1. Schützenmeister Moritz Mühlmann

Im Rahmen der Königsproklamation des SV Tell Heroldsbach am 11. Januar 2020 führte der 1. Gauschützenmeister Hans-Joachim Hiller Ehrungen für verdiente Funktionäre durch.

Hierbei wurde der Kassier Reinhard Lindenberger mit dem Ehrenzeichen in Gold des BSSB Oberfranken ausgezeichnet. Er ist seit 2008 Kassier des Schützenvereins und kümmert sich seitdem vorbildlich um die Finanzen des Vereins. Zudem koordinierte er im Rahmen der Schützenhausrenovierung in den Jahren 2016 - 2017 sämtliche Förderanträge alleine, sodass der Schützenverein finanziell weiterhin in einer sehr guten Verfassung ist.

Des Weiteren zeichnete der 1. Gauschützenmeister den 1. Schützenmeister Moritz Mühlmann und den 2. Schützenmeister Felix Mühlmann mit dem Ehrenzeichen in Silber des BSSB Oberfranken für ihr ehrenamtliches Engagement im Schützensport aus.

Die beiden Schützenmeister übernahmen ihr Amt 2017 im Alter von 21 bzw. 23 Jahren und sind damit die jüngsten Schützenmeister im Bezirk Oberfranken. 

Pokalsiegerin Kreiskönigsschießen 2019

 

Nina Lodes konnte sich beim Kreiskönigsschießen 2019 mit einem hervorragenden 96,0-Teiler den Luftpistolenpokal sichern. Der Pokal wurde im feierlichen Rahmen des Kreiskönigsballs Süd in Effeltrich am 26.10.2019 überreicht.

 

 

Blasrohrschießen im Schützenverein

 Jetzt neu bei uns im Schützenverein: Blasrohrschießen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, die neueste Trendsportart im Schützensport in unserem Schützenheim auszuprobieren.

Das Training findet immer freitags von 18:00 – 19:00 Uhr statt.